Beten
14.09.2013
Bettler
14.09.2013

Bett

Sehen wir im Traum ein leeres Bett, sollen wir auf eine traurige Botschaft gefaßt sein. Auch ein Todesfall kann sich auf diese Weise ankündigen. Erblickt sich aber jemand im eigenen Bett, sollte er mehr auf seine Gesundheit achten, denn meistens drückt dieses Traumbild ein Ruhebedürfnis aus oder ist die Ankündigung für eine leichte Erkrankung. Sieht man sich in einem fremden Bett liegen, sollte man seinem Glück gegenüber mißtrauisch sein. Wer das eigene Bett in Unordnung sieht, soll damit rechnen, dass eine Sache, die man als Geheimnis behandelt wissen wollte, auch anderen bekannt geworden ist. Ein schmutziges Bett sehen, gilt als ein ungünstiges Vorzeichen. Man hüte sich vor der Gesellschaft schlechter Menschen. Tiefenpsychologisch symbolisiert das Bett die seelische Lage eines Menschen, meist auch die Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit.

Symbol: Wandern, Affe, Orangen, Zitronen, Sarg, Bauchgrimmen (Bauchschmerzen) und Lampe zum Hängen (Öl Lampe)

Glückszahl: 17