Clown
14.09.2013
Dackel
15.09.2013

Dach

Wer im Traum auf einem Dache steht, darf Erfolg und Ehren erwarten. Steigt man aber auf ein Dach, werden Gefahren in der nächsten Zeit auftauchen. Das Fallen von einem Dach ist als Rückschläge oder schlechte Nachrichten anzusehen. Wer hingegen Ziegel von einem Dach herunterfallen sieht, wird einsehen müssen, daß alle Anstrengungen zur Erreichung eines Zieles nutzlos gewesen sind. Auch Wer im Traum unter einer Dachrinne steht, muß dieses als ein wenig erfreuliches Vorzeichen nehmen, denn es sagt Unglück in der Liebe voraus. Die Tiefenpsychologie sieht in dem Traum, auf einem Dach zu stehen, eine Äußerung dunkler Triebkräfte. Der Träumer schwebt in der Gefahr, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Symbol: Bild, Schrotwage, Flöte, Betten (Kissen) und Feige

Glückszahl: 75