Erde
15.09.2013
Ernte
15.09.2013

Ermorden

Wer im Traum ermordet wird, sollte sich auf kommende Schwierigkeiten einstellen. Sieht man sich aber selbst jemanden ermorden, dann drückt das Bild die Warnung aus, vorsichtig zu sein, denn man steht im Begriff, sich selber ein Unglück zuzufügen. Im Traum von einem Mord sieht die Tiefenpsychologie den Ausdruck dafür, daß ein Gefühl, eine Gewißheit oder eine Entwicklungsmöglichkeit ››ermordet«worden ist. Außerdem ist es bei solchen Träumen immer der Träumende selbst, der mordet und ermordet wird.

Symbol: Szepter, Zwerg, Gartenrechen, Buch, Kren (Meerrettich) und Feuer

Glückszahl: 54