Glücksrad
15.09.2013
Grab
15.09.2013

Gold

Wird vom Träumer Gold verteilt, soll er damit gewarnt werden, in Zukunft etwas verschwiegener zu sein. Glaubt er viel Gold zu besitzen, ist es der Ausdruck seines unbewußten Strebens, unter allen Umständen vorwärtszukommen, allerdings sollte er nicht so viele Luftschlösser bauen, die sich doch nidit verwirklichen lassen. Wer im Traum Gold stiehlt, der sei auf der Hut,wenn er sein Glück im Spiel versucht, denn er dür?e keinen Erfolg damit haben. Tiefenpsychologisch versinnbildlicht ein Goldschatz das Ausmaß von verfügbarer oder gewünschter Energie.Gold ist aber zugleich höhere (Sonnen) Krat; und hängt mit unserem Herzen zusammen.

Symbol: Stadt, Schwämme (Pilze), Bock (Ziege), Ratsche, Kragen und Soldat (Uniform)

Glückszahl: 13