ÜBERLAGERUNGSEFFEKT
16.09.2013
VERSCHIEBUNG
16.09.2013

VARIANZ

[VARIANCE]
Bedeutung:
Ein statistischer Ausdruck für das Ausmaß, in dem eine Gruppe von Punktwerten um ihren Mittelwert herum verteilt sind oder streuen; formal wird darunter das Mittel der quadrierten Abweichungen von ihrem Mittelwert verstanden; in der Parapsychologie wird darunter zumeist die Streuung einer Gruppe von Punktwerten um ihren theoretischen Mittelwert (z.B. als MZE) verstanden und weniger um ihren tatsächlich beobachteten Mittelwert. Varianz der Punktwerte pro Versuchsdurchgang [Run-Score Variance]: Die Varianz des Mittelwerts der Punktwerte, die bei den einzelnen Versuchsdurchgängen erzielt wurden. Versuchspersonenvarianz [Subject Variance]: Die Varianz des Mittelwerts des Gesamtpunktwerts einer Versuchsperson